Ursprungszeugnis türkei Muster

Der Ausführer muss auf jedem Handelsdokument eine Erklärung abgeben, in der die Waren hinreichend angegeben sind. Eine Rechnung, verpackung oder Lieferschein sind akzeptable Handelsdokumente für die Erstellung von Ursprungserklärungen. Bei unzureichendem Platzmangel kann die Ursprungserklärung auf einem gesonderten Fortführungspapier mit Derkopferklärung abgegeben werden, sofern dies in dem Handelsdokument eindeutig angegeben ist. Ein Brief, der papiert, ist kein akzeptables Handelsdokument. Wenn eine PDF-Kopie nicht akzeptabel ist und die Zollbehörde im Bestimmungsland keine weiteren Erleichterungen anlegt, kann Ihr Kunde Sie um eine nachträgliche Warenverkehrsbescheinigung bitten. Diese werden nur auf Anfrage ausgestellt – siehe Hinweis 827 für weitere Informationen. Export in die Türkei? Im Gegensatz zu einem EUR.1-Dokument ist ein A.TR Dokument kein Ursprungsdokument, sondern ein Ursprungsdokument, das speziell für Transaktionen zwischen EU-Ländern und der Türkei bestimmt ist. Anstelle einer Warenverkehrsbescheinigung EUR1 kann von zugelassenen Ausführern eine Erklärung auf der Rechnung (siehe Abschnitt 9) verwendet werden. Für die Nutzung dieser Fazilität müsste eine gesonderte Genehmigung erteilt werden, siehe Hinweis 827: EU-Präferenzen: Ausfuhrverfahren. Der zugelassene Ausführer muss eine Ursprungserklärung in den Rechnungslieferschein oder andere Handelspapiere einfügen.

Nach der variablen Geometrie kann die Pan-Euro-Med-Kumulierung nur angewendet werden, wenn die Länder der endgemäßen Herstellung und des endgültigen Bestimmungsorts mit allen Ländern der Zone, die am Erwerb der Ursprungseigenschaft beteiligt waren, geschlossen haben, d. h. mit allen Ländern, die Ursprungserzeugnisse(nach Präferenzursprungsregeln) hergestellt haben. Anträge auf neue Ursprungsregeln für künftige Transaktionen: Die neuen regulatorischen Änderungen sehen vor, dass ein Ursprungszeugnis beantragt wird, wenn die Waren mehr als einer handelspolitischen Maßnahme, zusätzlichen Zöllen oder zusätzlichen finanziellen Verpflichtungen unterliegen oder wenn unterschiedliche Sätze festgelegt werden. Wird das Ursprungszeugnis nicht vorgelegt, so ist der höhere Zollbetrag zu erheben. Vormaterialien mit Ursprung in der Türkei können als Ursprungserzeugnisse angesehen werden, wenn sie in fertige Erzeugnisse aufgenommen werden, die bevorzugt ausgeführt werden. Sie benötigen Originalzertifikate, um alle Importe zu Vorzugspreisen zu unterstützen, wo Sie derzeit nur über eine Kopie des Zertifikats verfügen. Vormaterialien mit Ursprung in einem Land in der Zone, das noch kein Freihandelsabkommen mit den Ländern der endfertigen/endgültigen Bestimmung geschlossen hat, müssen als Ursprungsfreie behandelt werden. Anmerkung: Die EU-Rechtsvorschriften sehen die Erhebung von Rückbenutzungsabgaben für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren nach der Einfuhr der Waren vor.

Tjip de Jong

Kijk ook eens naar

tjipcast