Widerrufsrecht sky Vertrag

Ein Problem im Zusammenhang mit dem Wechsel aufgetreten? Lesen Sie unseren Leitfaden, wie Ihre Verbraucherrechte für den Breitbandwechsel gelten. Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, Ihre Bestellung für TV-Dienste und alle damit verbundenen Geräte oder Inhalte ohne Angabe von Gründen jederzeit bis zu 31 Tage ab dem späteren Zeitpunkt von: (i) Lieferung zu stornieren; ii) Installation; oder (iii) schriftliche Bestätigung der einschlägigen Geschäftsbedingungen für dieses Produkt (einschließlich der Bereitstellung der Geschäftsbedingungen, die Ihnen unter Mein Konto zur Verfügung stehen). Wenn es sich um einen großen Anstieg handelt – mehr als die Inflation – haben Sie das Recht, Ihren Vertrag innerhalb von 30 Tagen nach der Benachrichtigung zu kündigen, ohne eine Strafe zu zahlen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Anbieter schriftlich informieren (E-Mail ist in Ordnung), dass Sie kündigen möchten. Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen, müssen Sie möglicherweise eine Gebühr zahlen – Sie könnten versuchen, sie zu bitten, auf die Gebühr zu verzichten, angesichts des schlechten Service, den Sie erhalten haben. Wenn Ihre Download-Geschwindigkeit weit niedriger ist als das, was Ihnen versprochen wurde, haben Sie ein Recht, sich zu beschweren. Und sogar ohne Strafe zu stornieren, wenn Ofcom zustimmt, dass es besonders schlimm ist. Sie können den Vertrag kostenlos kündigen, wenn Sie sich vor weniger als 14 Tagen telefonisch oder online angemeldet haben. Dies wird als “Abkühlphase” bezeichnet.

Wenn Sie den Dienst bereits genutzt haben (z. B. telefonisch telefoniert haben), werden Ihnen wahrscheinlich die von Ihnen verwendeten Daten in Rechnung gestellt. Wenn Sie sich jedoch an Sky wenden und sagen, dass Sie stornieren möchten, erhalten Sie in der Regel einen Rabatt auf Ihr Paket. Dies kann die Unterzeichnung eines neuen 12- oder 18-monatigen Vertrags erfordern, so dass Kunden eingeschlossen werden. Was auch immer das Produkt – Telefon, Breitband, Versorgungsunternehmen – die meisten Menschen beginnen, über eine Änderung nachzudenken, wenn der ursprüngliche Vertrag ausläuft und die monatliche Rechnung zu einem fortlaufenden Vertrag übergeht (in der Regel mit einer Preiserhöhung). Also, bevor Sie handeln, überprüfen Sie, ob Sie aus Ihrer Mindestvertragslaufzeit mit Sky sind. In der Regel sind bestimmte vertragliche Verpflichtungen gesetzlich festgelegt. Die Verordnung S.I. 337 der Verordnungen S.I. 337 von 2011 der Verordnungen der Europäischen Gemeinschaften (Electronic Communications Networks and Services) (Universal Dienst and Users Rights) legt fest, dass Diensteanbieter, die den Anschluss oder den Zugang zum öffentlichen Telefonnetz bereitstellen, dies gemäß einem Vertrag tun. Außerdem werden sieben spezifische Bereiche festgelegt, die in einem solchen Vertrag behandelt werden müssen.

Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen möchten, z. B. einen Mobilfunkvertrag, müssen Sie sich innerhalb der Bedenkzeit schriftlich an Ihren Lieferanten schreiben, um ihm mitzuteilen, dass Sie kündigen möchten. Ihr Anbieter muss Sie 30 Tage im Voraus informieren, wenn er den Preis Ihres Vertrags aufstellt. Sie haben das gesetzliche Recht, innerhalb dieser 30 Tage ohne Gebühr vom Vertrag zu kündigen. Kontaktieren Sie das Unternehmen und sagen Sie, dass Sie innerhalb der zulässigen 30 Tage nach der Ankündigung einer Preiserhöhung kündigen. Sie sollten die Bedingungen Ihres Vertrages überprüfen, um herauszufinden, was Ihre Widerrufsrechte sind. Sie müssen wahrscheinlich eine Gebühr zahlen, um einen Vertrag zu kündigen, wenn Sie entschieden haben, dass Sie ihn nicht mehr wollen.

Das Widerrufsrecht innerhalb Ihrer Bedenkzeit gilt nicht, wenn Sie darum gebeten haben, dass Ihr FERNSEHdienst während dieses Zeitraums zur Verfügung gestellt wird. Ja. Dies ist einer der wenigen Umstände, unter denen Sie Ihren Vertrag während der befristeten Frist tatsächlich kündigen können, ohne bestraft zu werden. Die Art und Weise, wie dies ausgearbeitet wird, ist komplex und hängt davon ab, welche Dienstleistungen Sie haben und wie viele Monate im Vertrag verbleiben. Die meisten Menschen sind sich über die vollständigen Details ihrer Verträge mit Telefon- und Breitbandanbietern nicht sicher.

Tjip de Jong

Kijk ook eens naar

tjipcast